Tiny House – Die neue Lust am reduzierten Wohnraum

Tappancs / Pixabay

Nie war das Leben so komfortabel wie jetzt gerade. Den Menschen geht es mehr als gut und die meisten von uns können uneingeschränkt aus dem Vollen schöpfen. Glücklicher fühlt man sich dadurch aber in der Regel nicht und viele Menschen wenden sich deshalb mittlerweile ganz bewusst vom Überfluss ab. Immer häufiger zeigt sich das auch beim Thema Wohnraum. Kein Wunder dass Tiny Houses – also kleine Mini-Häuser – gefragt sind wie nie zuvor. Sagte doch schon Leonardo da Vinci, dass kleine Behausungen den Geist zum Ziel lenken, während große ihn nur ablenken.

Große Freiheit im Tiny House

Tiny Houses, also Häuser im Mini-Format, bieten nahezu alles, was auch in einem herkömmlichen Haus vorhanden ist. Nur eben eine Nummer kleiner. Die Raumwunder stehen dabei entweder fest auf einem Grundstück oder sind auf Trailer gebaut, so dass sie fahrbar sind und man den Wohnort flexibel wechseln kann. Eine genaue Größe, ab wann ein Haus ein Minihaus ist, ist nicht definiert. Generell kann man aber sagen, dass Häuser mit einer Wohnfläche unter 50 Quadratmetern in die Kategorie der Minihäuser fallen. Oft beträgt die Wohnfläche sogar nur 20-30 Quadratmeter oder noch weniger.

Woher kommt der Trend?

Der Trend zum Wohnen auf kleinem Raum kommt, wie so vieles, aus Amerika. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Mini-Häuser durch die Minimalismus-Bewegung bekannt und beliebt geworden. Minimalisten (und solche, die es werden wollen) reduzieren so viele Bereiche des Lebens wie möglich. Angefangen von der Anzahl der Kleidung bis hin zur Wohnungseinrichtung und der Ernährung. Dabei immer im Fokus: Der bewusste Umgang mit dem Konsum, bzw. der gezielte Konsumverzicht.

12019 / Pixabay

Welche Vorteile bieten Tiny Houses?

Das Leben in einem Tiny House bietet einige unbestreitbare Vorteile. Allen voran ist ein Tiny House beim Bau natürlich um ein vielfaches günstiger, als ein herkömmliches Haus. Und das sowohl in Hinblick auf Grundstück, als auch in Punkto Baumaterial und Einrichtung. Menschen mit geringem Einkommen haben dank Minihäusern die Möglichkeit, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, welcher mit einem normal großen Haus vermutlich nie realisierbar gewesen wäre. Basisversion der Minihäuser bekommt man in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits ab ca. 10.000 Euro. Bezugsfertige Varianten sind ab rund 35.000 Euro erhältlich (zuzüglich Grundstückskosten).

Abgesehen von den geringeren Kosten bei der Anschaffung, sind die kleinen Domizile im Vergleich zu normalen Häuser außerdem weitaus nachhaltiger und ökologischer. Es werden geringere Mengen an Material verbaut und man verbraucht dauerhaft auch weniger Strom und Wasser. Das wiederum wirkt sich unmittelbar auf die regelmäßigen Lebenshaltungskosten aus. Wer in einem Mini-Haus lebt, spart viel Geld und kann dieses in persönliche Vorlieben, Hobbys, Freizeit und Reisen investieren. Und schnell geputzt ist so ein kleines Häuschen natürlich auch. Das schafft zusätzlich Zeit und Freiräume.

Für wen ist ein Tiny House geeignet?

Tiny Houses sind längst nicht mehr nur eine Wohnalternative für Öko-Aktivisten und Aussteiger. Sie eignen sich grundsätzlich für jeden, der ein Eigenheim möchte, dabei aber preiswert wohnen will, sich auf das Wesentliche konzentrieren möchte und sich vorstellen kann, auf kleinem Raum zu leben. Auf den gewohnten Komfort muss man dabei übrigens meist nicht einmal verzichten. Durch clevere Raumausnutzung und praktische Mobiliarlösungen lässt sich auch im Minihaus alles unterbringen, was man für sich persönlich braucht. Und wenn es nur der Esstisch mit Eckcouch ist, der sich auf Knopfdruck zum komfortablen Gästebett umfunktioneren lässt.

Möchten Sie mehr zum Thema Tiny Houses erfahren oder spielen Sie vielleicht bereits mit dem Gedanken, selbst in ein Minihaus zu ziehen. Dann lassen Sie sich doch von der folgenden Literatur inspirieren!

 

Empfehlenswerte Produkte auf Amazon:

Innovative Häuser im Mini-Format

Monica Albrecht

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*