Luxusuhren mit hohem Wiederverkaufswert

Free-Photos / Pixabay

Folgende Luxusuhren haben einen besonders hohen Wiederverkaufswert. Das bedeutet, man bekommt recht viel Geld wieder, wenn man sie nach einiger Zeit, sogar Jahren wieder verkaufen möchte. Natürlich sollte man sie besonders pfleglich behandeln.

Luxusuhren und Luxus allgemein ist nicht herausgeschmissenes Geld. Recht oft bekommt man noch hohe Preise für bereits getragene Artikel. Das gilt für Luxustaschen, die bereits Kult sind wie etwa die Kelly-Bag, aber natürlich auch für besonders begehrte Markenwaren wie Luxusuhren.
Allgemein kann man aber sagen, dass sich eher Herren Uhren dafür eignen, sie mit hohem Wert wieder zu verkaufen, da die Damenuhren eher der aktuellen Mode unterworfen sind. Dennoch gibt es einige Modelle, die über Jahre oder Jahrzehnte hinweg sehr gefragt sind.

Es ist also immer noch eine sehr gute Idee, sich zu Weihnachten oder anderen Anlässen hochwertige Uhren zu kaufen oder schenken zu lassen.

Die bereits getragenen Uhren brauchen aber meist ein Zertifikat. Das heißt, sie werden von Fachleuten geprüft, gereinigt und gegebenenfalls repariert. Am Ende bekommen die Stücke ein Zertifikat verliehen. Erst dann sind sie “Certified Pre-Owned-Uhren”. Wer solche kauft, hat die Garantie gebrauchte Uhren in Topzustand zu kaufen.

An oberster Stelle der Uhrenmarken, für die sich der Wiederverkauf sehr lohnt, steht immer noch die Marke Rolex.

Doch widmen wir uns erstmal den allgemein beliebtesten Uhrenmarken, denn natürlich sind Modelle dieser Marken auch am besten wieder verkäuflich.

  1. Rolex
  2. Panerai
  3. Omega
  4. A. Lange & Söhne
  5. IWC
  6. Patek Philippe
  7. Jaeger LeCoultre
  8. Blancpain
  9. Glashütte Original
  10. Audemars Piquet
  11. Breitling
  12. Sinn
  13. Seiko
  14. Zenith
  15. Breguet
  16. TAG Heuer
  17. Vacheron Constantin
  18. Tudor
  19. Cartier
  20. Chopard

 

Top-Marken im Wiederverkauf von Luxusuhren:

  • Rolex
  • Omega
  • Tag Heuer
  • Breitling

 

Auch große Händler und Online-Shops springen auf diesen Markt an. Sie bieten extra Bereiche, also Pre-Owned-Boutiquen, um den Bedarf an günstigeren Luxusuhren abzudecken. Kein Wunder, dass der Markt boomt. Denn so können sich einfach viel mehr Leute den Traum von einer echten Rolex, Omega oder Breitling erfüllen! Muss ja niemand so genau wissen, dass das gute Stück vorher jemand anderem gehörte.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Uhren schnell verfügbar sind. Während man bei den neuen Modellen der Premium-Marken wie Patek Philippe längere Zeit warten muss.

Händler wie Richemont, Bucherer oder Rüschenbeck bieten schon seit längerem solche Uhren. Richemont hat sogar den Branchenführer für gebrauchte Luxusuhren, Watchfinder aufgekauft.

Recht bekannt ist seit 2017 die Berliner Marke Watchmaster, die nun ausschließlich die sogenannten CPO-Uhren anbietet. Weil diese Firma den besten Einblick hat, welche Marken und Modelle am gefragtesten sind, können sie auch eine Rangliste der gefragtesten Modelle bieten.

Folgende Modelle sind aktuell besonders gefragt:

    1. Rolex Datejust
      Erste Rolex mit wasserdichtem Oyster Gehäuse. Markenzeichen: Jubilé Armband. Erstmals 1945 erschienen.
    2. Rolex Submariner Date
      Unverändertes Design seit 1954. Erste “James Bond” Uhr.
    3. Rolex GMT Master II
      Piloten-Uhr mit drei Zeitzonen.
    4. Rolex Oyster Perpetual
      Drei Zeiger. Schlichtes und zeitloses Modell.
    5. Omega Speedmaster Moonwatch
      Erste und einzigste Uhr auf dem Mond. Sie begleitete Astronaut Buzz Aldrin 1969.
    6. Rolex Lady Datejust
      Damenuhr aus Gold und Edelstahl, mit Diamanten verziert.
    7. Tag Heuer Carrera
      Rennsport Uhr. Inspiriert von der Rallye Carrera 1962.
    8. Omega Seamaster Diver 300 M
      Wasserdicht bis zu 30 bar. Taucheruhr im typischen Design.

9. Rolex Daytona
Beliebtestes Modell der Marke. Existiert seit1963, als Rolex Sponsor des 24-Stunden-Rennen in Daytona wurde.  Erstmalig umgekehrtes Farbschema.

 10. Breitling Superocean Heritage
Seit 1957 für Berufstaucher entwickelt.

Was macht eine Luxusuhr aus?

Meist sind dies Uhren, die einen Preis ab 10.000 € neu haben. Die gebrauchten Luxusuhren kosten natürlich oft nur noch ein Drittel des Einkaufspreises, je nach Nachfrage. Oder der Preis steigt ins Unermessliche. Bekannte Luxusmarken sind die oben genannten. Es ist nicht nur die Qualität einer Luxusuhr, die den Preis ausmacht, sondern auch das Image der Marke.
Ebenfalls sind Luxusuhren keine Massenwaren, es gibt Limitierungen und auf neue Modelle muss man oft lange warten. Man könnte es künstliche Verknappung nennen, aber es ist eher so, dass die Luxusmarken es nicht nötig haben in Masse zu produzieren und lieber sehr hochwertige Einzelstücke mit sehr viel Sorgfalt herstellen. 

Ein weiteres Kennzeichen, dass es eine Luxusmarke ist, ist leider, dass diese Marken oft gefälscht werden.

Allgemein sind es aber natürlich die besondere Qualität des Uhrwerkes, der Materialien, die Tradition der Marke, die Geschichte eines Modells, die im Zusammenspiel den Wert ausmachen.

 



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*