Dschungelcamp 2018 – wo sind die Stars?

bere69 / Pixabay

Am 19. Januar 2018 ist es wieder soweit und Sonja und Daniel posaunen ein beherztes: “Ich bin ein Star, holt mich hier raus!” in den Urwald. Das Staraufgebot wirft natürlich Fragen auf, denn richtige Promis werden von Staffel zu Staffel rarer. Unterhaltsam wird das Spektakel sicher trotzdem. 

Die Teilnehmerliste, die als ziemlich gesichert gilt, außer es springt noch wer ab, sieht folgendermaßen aus:

  • Tina York, Sängerin, 63 Jahre
  • Sydney Youngblood, Sänger, 57 Jahre
  • Natascha Ochsenknecht, Ex-Frau und Mutter der gemeinsamen Kinder von und mit Uwe Ochsenknecht, 53 Jahre
  • Ansgar Brinkmann, Ex-Fußballer, 48 Jahre
  • Sandra Steffl, Schauspielerin, 47 Jahre
  • Tatjana Gsell, reiche Witwe, 46 Jahre
  • Matthias Mangiapane, Doku-Soap-Darsteller, 34 Jahre
  • Kattia Vides, Bachelor-Kandidatin, 29 Jahre
  • David Friedrich, Bachelorette-Gewinner, 28 Jahre
  • Jenny Frankhauser, Schlagersängerin, 25 Jahre
  • Daniele Negroni, DSDS-Kandidat, 22 Jahre
  • Giuliana Farfalla, Model, 21 Jahre
IBES Logo Neu
von YanCoasterman (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2018 im Einzelnen:

  • Tina York ist die kleine Schwester von Mary Roos und als Schlagersängerin bekannt. In den 70er Jahren hatte sie ihre Glanzzeit, als sie 17 x in der ZDF-Hitparade auftrat.
  • Sydney Youngblood hat die internationalen Hits “Sit and Wait” und “If only I could” gesungen.
  • Natascha Ochsenknecht machte zuletzt nur durch ihren wesentlich jüngeren Freund, dem Fußballer Umut Kekili, von sich reden. Inzwischen ist das Paar, das sich via Facebook kennengelernt hat, getrennt und Frau Ochsenknecht braucht entweder Geld oder ein bisschen Publicity. Sie gilt als sympathisch, aber launisch. Im Promi Big Brother Haus bewährte sie sich allerdings und galt als Container-Mutti.
  • Ansgar Brinkmann ist ein ehemaliger Fußballspieler, der den grünen Rasen nun mit dem grünen Blattwerk tauscht. Er ist mit einigen Skandalen immer wieder in die Medien gekommen, Alkohol und Drogen spielten eine Rolle.
  • Sandra Steffl ist Schauspielerin, die in diversen deutschen Filmen wie “Rossini”, “Die Musterknaben” oder “Die Geierwally” mitspielte.
  • Tatjana Gsell ward lange nicht mehr im TV gesehen. Man kann sich nur noch dunkel an sie erinnern und an andere Auftritte in Promi-Reality-Formaten. Sie gilt als veroperierte Ex-Schönheit, die mal schwarzhaarig, mal blond ist. Berühmt und reich wurde sie durch die Ehe mit einem Schönheits-Chirurgen, namens Franz Gesell, der unter dubiosen Umständen 2003 gestorben ist. Man munkelte immer mal, die Ehefrau wäre vielleicht nicht ganz unschuldig am Tod, denn sie wurde zu 16 Monaten Haft verurteilt. Dann wurde sie durch eine Liason mit dem eigenartigen Adel-Promi Ferfried von Hohenzollern wieder an die Oberfläche gespült und durfte eine Doku mit ihm drehen. Ob ihre Altersangabe stimmt, darf bezweifelt werden.
  • Matthias Mangiapane ist durch die Doku-Soap “Ab ins Bett” bekannt geworden. Auch in anderen TV-Formaten war er schon dabei, so ebenfalls im “Sommerhaus der Stars”. Er ist ein lustiger, schriller Typ, der das Camp mit Humor nehmen und bereichern wird.
  • Kattia Vides ist eine ehemalige Bachelor-Kandidaten (2017) und wurde dort 4. Sie gilt als zickig und könnte für Zündstoff sorgen.
  • David Friedrich ist ehemaliger Bachelorette-Kandidat von 2017 und möchte nun wohl seine Karriere weiter ausbauen. Mit seiner Bachelorette, Jessica Paszka, ist er nicht mehr zusammen.
  • Jenny Frankhauser ist die Halbschwester von Daniela Katzenberger und seit dem Zerwürfnis mit ihr öfters in den Medien vertreten. Katzenberger hatte ihre Schwester nicht in ihrer Trauer um den verstorbenen Vater unterstützt, seinen Tod ohne Absprache mit der Familie veröffentlicht und ist der Beerdigung ferngeblieben. Seither herrscht dicke Luft zwischen den Schwestern und Frankhauser gibt an, keine Schwester mehr zu haben. Man munkelt die kleine Schwester wird im Dschungel brisante Details über die Kult-Blondine ausplaudern und würde auch nur deswegen teilnehmen.
  • Daniele Negroni erlangte 2012 den 2. Platz bei DSDS. Danach hörte man nicht mehr viel von ihm.
  • Giuliana Farfalla ist ein Transgender-Model, das durch GNTM 2017 bekannt wurde und dort den 11. Platz belegte. Das Model war früher ein Junge.
Wird es eine Schlange im Camp geben?
SeppH / Pixabay

Das Camp wird älter

Auffallend wenig junges Blut ist dieses Jahr dabei. Gleich 6 Kandidaten sind über 40 Jahre alt. Das könnte bedeuten, dass Durchhalten und Geld kassieren die Devise der Teilnehmer sein wird. Zickenkriege sind bei der Konstellation nicht unbedingt zu erwarten.

Zumindest haben wir im diesjährigen Dschungel doch einiges an musikalischen Talenten am Start, neben Sydney Youngblood, Tina York und Daniele Negroni kann auch Jenny Frankhauser gut singen und hat bereits eine eigene CD herausgebracht. Vielleicht tun sich diese vier Sänger zusammen und bringen uns ein paar Ständchen.

Abgesehen davon eint die Kandidaten natürlich wie immer, nur eines: Man ist nicht so recht prominent geworden, oder der Ruhm verblasst und man möchte noch mal nachlegen. Bei vielen wird auch der finanzielle Schuh stark drücken, denn das Dschungelcamp ist für hohe Gagen bekannt.

Richtige Zugpferde wie im letzten Jahr beispielsweise Gina-Lisa Lohfink kann das von RTL zusammengestellte Kandidaten-Sortiment nicht vorweisen. Die richtigen Promis gehen dem Format wohl aus. Natürlich hat man auch nur dann Lust und Grund, sich dem Dschungel und seinen oft widerwärtigen Prüfungen zu stellen, wenn man entweder sein Image aufpolieren muss oder das Halbpromi-Leben ohne normalen Beruf zu sehr ins Geld geht. Bei einigen Kandidaten ist das ganz sicher der Grund für die Teilnahme. Es bleibt zu hoffen, dass sie sich gut auf das Format und seine Anforderungen vorbereitet haben und nicht das Management die Teilnahme ausgehandelt hat.

Optisches Highlight für die Männerwelt wird Jenny Frankhauser sein, die mit ihrem ebenfalls künstlichen Kurven eine hübsche, wenn zurzeit auch eher unfreiwillig mollige Figur macht. Jenny versucht schon seit längerem abzunehmen und hat in der Trauerphase um ihren Vater 10 kg zugenommen. Jedenfalls hat sie so einige Reserven um die harte Reis-und-Bohnen Diät durchzustehen.

Ob wieder ein paar Psychos dabei sind, wie letztes Jahr Hanka Rackwitz, bleibt abzuwarten, scheint aber unwahrscheinlich. Die diesjährige Konstellation wirkt jedenfalls nicht besonders vielversprechend, aber das kann ja bekanntermaßen sehr täuschen. Wir sind gespannt ob die neue Staffel von “Ich bin ein Star, holt mich hier raus!” ebenso erfolgreich sein wird, wie die vorherigen.

Die Zuschauer lieben die Show jedenfalls, trotz aller Kritik und Schmährufe. Prominente und Medienschaffende schauen sich das Spektakel schon alleine aus beruflichen Gründen an. Für manche Zuschauer wird es sicher ein Wechselbad der Gefühle. In jedem Fall für Daniela Katzenberger, die auf glühenden Kohlen sitzen wird, wenn ihre Schwester dort ungehindert Insider über die Trash-Blondine, die sogar ihre eigene Hochzeit gefaked hat, einem Millionenpublikum offeriert.

 

J. Florence Pompe

J. Florence Pompe ist freiberufliche Texterin seit 2010. Nach dem Studium der Germanistik und Pädagogik arbeitete sie einige Jahre in einem kleinen Lehrmittelverlag.
Als Texterin führt sie mehrere eigene WordPress-Blogs und arbeitet für Kunden redaktionell.
Am liebsten schreibt sie über Mode, Schmuck, Interieur, Design und Kunst. Alles, was mit Farben und Formen zu tun hat, fasziniert sie. Zum Thema Mode hat sie eine besondere Affinität, da sie in ihrer Jugend viel genäht hat und sich mit Stoffen und Schnitten gut auskennt.

>

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*