Fussball WM 2018 – Outfits für Fans

Fussball Weltmeisterschaft
Foto: Pixabay.com

Am 14. Juni 2018 geht es los: Pünktlich um 17 Uhr wird die Fussball Weltmeisterschaft angepfiffen. Im ersten Spiel stehen sich Russland und Saudi-Arabien gegenüber. Sowohl Deutschland als auch die Schweiz starten jeweils am 17. Juni ins Tournier. Während die Deutschen als ersten Gegner Mexiko zugelost bekamen, erwartet die Schweizer gleich zu Beginn ein Knaller: sie müssen nämlich gegen Brasilien ran. Alle vier Jahre schafft es die Fussball Weltmeisterschaft, rund um den Globus die Menschen vor den Fernseher und Grossleinwände zu locken. So sassen zum Beispiel 2014 beim Eröffnungsspiel allein in Deutschland über 15 Millionen Fussballverrückte vor den Fernsehern und fieberten beim Match Brasilien gegen Kroatien mit. Viele von ihnen interessieren sich allgemein gar nicht für Fussball, aber wenn der WM-Ball rollt, dann sind sie selbstverständlich dabei.

Ganz gleich, für wen bei der Fussball-WM 2018 Ihr Herz schlägt: Sie werden wahrscheinlich Flagge zeigen, feststellen, dass ein Bier aus einem Glas mit den Landesfarben Ihres Lieblings einfach besser schmeckt und das perfekte Kleidungsstück ein Trikot oder Shirt ist, welches Ihrem Umfeld unmissverständlich klar macht, wer den Pokal aus Ihrer Sicht holen sollte.

Schon seit Wochen liegen Wimpelketten, Fahnen und allerlei Accessoires für Fussballfans in den Läden. Von Billigramsch bis Originaltrikot ist da alles dabei. Auch in unserer Redaktion macht sich langsam das Fussballfieber bemerkbar. Ich drücke als Deutsche in der Schweiz gleich zwei Teams die Daumen. Fürs Public Viewing brauche ich also mindestens zwei passende Shirts …

Hopp Schwiiz – wo Schweizer Fussballfans lässige Shirts finden

Meine persönliche Empfehlung, wenn es um Sportsachen geht, ist Ochsner Sport. Warum? Weil man erstens immer professionell, unaufdringlich und ohne Kaufzwang beraten wird. Einer der Gründe, warum ich lieber online einkaufe, sind nämlich Verkäufer, die entweder keine Ahnung oder keine Lust haben oder aber Übereifer an den Tag legen. Ochsner Sport überzeugt mich sowohl in seinen Läden als auch im Online-Shop. Die neuen Shirts zur WM lassen sich auch danach noch tragen, denn eigentlich bekennen sie Farbe, ohne auf den Sportevent einzugehen. Dieses hier kommt spätestens zum Nationalfeiertag, am 1. August, wieder zum Einsatz. Klar, dass ich das bestellt habe!

Ein grosses Fussballherz für kleine Ladys

Ich bin seit 1974 Fussballfan und was hätte ich damals darum gegeben, während der WM dieses tolle Pailettenshirt von Esprit zu besitzen. Es lohnt sich überhaupt, im Esprit Shop ein bisschen zu stöbern: Die Damen-Fussball-Shirts sind schön schlicht und zeigen trotzdem die Nationalfarben, was man ja in diesem Jahr von den offiziellen Trikots nicht gerade behaupten kann. Sicher, es ist Geschmacksache, mir persönlich gefallen die grau-weissen Klamotten des DFB nicht.

Was halten Sie eigentlich von den aktuellen Trikots der «Mannschaft»? In welchem Jahr hatte sie Ihrer Meinung nach die attraktivsten Shirts an? Einen Überblick gibt es hier.

Natürlich hält auch Amazon ein riesiges Sortiment für Fussballfans parat

Vom Strampler über Dekorationsartikel bis zum Trikot ist alles vorhanden. Ein Tipp für die Schweizer: Wenn Sie einen Artikel nur auf Amazon finden, diesen unbedingt haben möchten und der Händler nicht in die Schweiz liefert, können Sie Paketstationen in Ortschaften in Grenznähe nutzen.

Selber machen liegt im Trend – ran an die Stricknadeln!

Eine Fankette ist im Nu selber gemacht und ein Schal während eines Fernsehabends gehäkelt. Das schaffen sogar Anfänger locker. Seit ein paar Jahren haben auch die Herren das Häkeln für sich entdeckt und können sich ihren Fussballschal selber machen. Anleitungen und weitere originelle Selbermach-Ideen für Fussballfans finden Sie unter diesem Link.

So lange der Ball rollt, werden wir noch in weiteren Artikeln auf die schönste Nebensache der Welt eingehen. Verraten Sie uns, welchem Team Sie die Daumen drücken werden?

Sabine Itting

 

Geboren und aufgewachsen in Thüringen, lebt Sabine Itting seit vielen Jahren in der Schweiz, wo sie als Texterin, Autorin und Online-Redaktorin tätig ist. Ihre Liebe zum Landleben und ihr Interesse an Traditionen, Denkmalschutz, Naturheilkunde, Reisen und Wandern, spiegeln sich in ihren Texten wieder. Ihr Projekt «Naturerlebnis Alpen – Schweizer Wanderforum» ist inzwischen mit einem eigenen Online-Magazin im Netz zu finden. Sie ist Inhaberin vom «Schweizer Textservice» und schreibt für Webseiten, Blogs und Printmedien.

>

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*