Werbeartikel – die Trends 2018

aiiapromogifts / Pixabay

Wie viele Bereiche unseres Lebens unterliegen auch Werbeartikel einem Trend. Einige Give-aways verlieren scheinbar nie an Aktualität, während andere mit der Zeit kaum noch Interesse wecken. Lesen Sie hier, womit Sie derzeit Ihren Geschäftspartnern und Kunden Wertschätzung zeigen und welche Streuartikel die Aufmerksamkeit von Laufkundschaft auf sich ziehen.

Kugelschreiber und Co – die Bestseller

Gebrauchsgegenstände fürs Büro werden immer benötigt und deshalb dankbar angenommen. Hier gilt es aber, sich von der Masse abzuheben. Ein Kugelschreiber oder Druckbleistift, der gleich beim ersten Gebrauch auseinanderfällt, ist ein ganz schlechter Werbeträger. Als Streuartikel, zum Beispiel an einem Messestand oder an der Rezeption, darf es durchaus Massenware sein: farblich am besten abgestimmt auf das Corporate Identity Ihres Unternehmens. Als Geschenk für treue Kundschaft und wichtige Geschäftspartner sind hochwertige Schreibwerkzeuge nach wie vor ein beliebter Klassiker unter den Werbeartikeln. Wichtig ist, dass diese fachmännisch bedruckt oder graviert werden, damit sich die Werbebotschaft nicht mit der Zeit abnutzt.

BenediktGeyer / Pixabay

Post-its bekommen Konkurrenz

Notizblöcke für Haftnotizen eignen sich besonders gut, um Ihre Werbebotschaft zu verbreiten. Allerdings bekommen diese gerade Konkurrenz: elektrostatische Post-its, also Notizzettel ohne Klebefläche, sind eine clevere Alternative und haften praktisch überall. Dieses Werbegeschenk ist nicht nur nützlich, sondern bekommt auch die gewünschte Aufmerksamkeit.

Give-away – Highlights 2018

Es gibt heute für so ziemlich jede Form und Oberfläche eine Möglichkeit, Ihre Werbebotschaft anzubringen. Ob Stickerei, Gravur, Laserbeschriftung oder beispielsweise Siebdruck: Billig aussehende und sich nach kurzer Zeit auflösende oder abwaschende Schriftzüge, waren gestern. Heute bleibt Ihre Botschaft dauerhaft auf dem Werbeartikel. Das erweitert natürlich das Sortiment möglicher Give-aways enorm. Sie können im Grunde alles bedrucken lassen, was man im Haushalt und im Büro so braucht. Einige Unternehmen, wie zum Beispiel helloprint, erweitern Ihr Sortiment ständig, sodass Sie sich auf den Webseiten inspirieren lassen und neue Ideen sammeln können.

Besonders beliebt und 2018 absolut im Trend sind:

  • Regenschirme, Taschen und Shirts mit coolen Sprüchen.
  • Handyhüllen aus Leder oder hochwertigem Kunstleder mit dezentem Werbeaufdruck.
  • USB-Sticks in verschiedenen Formen.
  • Frühstücksbretter mit eingravierter Werbebotschaft, als Geschenk mit Wurst oder Schinken und einem guten Tropfen verpackt.
  • Badetücher und Handtücher grossflächig Ton-in-Ton oder farblich auffallend an einer Ecke bedruckt oder bestickt.
  • Selfiesticks, die als sie neu auf dem Markt waren, belächelt wurden, erfreuen sich inzwischen immer grösserer Beliebtheit.
  • Auch Powerbanks sind nach wie vor gefragt. Es gibt sie inzwischen sogar mit integriertem Lautsprecher.

Ökologische Werbeartikel

Damit liegen Sie immer richtig: Sind Ihre Give-aways nicht nur hochwertig, sondern auch nachhaltig, punkten Sie bei Ihrem bestehenden Kundenstamm und gewinnen bestimmt Sympathiepunkte bei der Laufkundschaft. Nachhaltige Werbegeschenke gibt es vereinzelt schon seit einigen Jahren, 2018 rücken sie endlich immer mehr in den Mittelpunkt. Hergestellt zum Beispiel aus Holzfasern, Bambus oder Getreidestärke, gibt es eine breite Produktpalette. Dass Tasche, Kaffeebecher, Notizbuch oder Öko-Regenschirm die Blicke auf sich zieht, ist sicher. Also: Warum diese Aufmerksamkeit nicht nutzen und gut sichtbar Ihre Werbebotschaft anbringen lassen?

Fussball WM 2018 – nutzen Sie das Fussballfest für Ihre Werbung!

Alexas_Fotos / Pixabay

Im Sommer 2018 wird gefeiert: endlich rollt wieder der WM-Ball. Nutzen Sie diesen Grossanlass für Werbung! Servietten, Wimpel, Trikots, Biergläser, Feuerzeuge, Grillzangen … alles, was man für einen tollen Fussballsommer braucht, kann Ihre Werbebotschaft tragen und diese wird garantiert von mehr als einer Person gesehen!

 

 

 

Sabine Itting 

 

 

Geboren und aufgewachsen in Thüringen, lebt Sabine Itting seit vielen Jahren in der Schweiz, wo sie als Texterin, Autorin und Online-Redaktorin tätig ist. Ihre Liebe zum Landleben und ihr Interesse an Traditionen, Denkmalschutz, Naturheilkunde, Reisen und Wandern, spiegeln sich in ihren Texten wieder. Ihr Projekt «Naturerlebnis Alpen – Schweizer Wanderforum» ist inzwischen mit einem eigenen Online-Magazin im Netz zu finden. Sie ist Inhaberin vom «Schweizer Textservice» und schreibt für Webseiten, Blogs und Printmedien.

>

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*