Roberto Cavalli – extravantes Genie mit Faible für Leder

DigitalChica / Pixabay
Roberto Cavalli Photographed by Ed Kavishe
von Ed Kavishe for http://www.fashionwirepress.com/ (Contact us/Photo submission) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

1940 in Florenz geboren, prägte den italienischen Ausnahme-Designer schon früh ein besonders künstlerisches Umfeld. Der Großvater war ein berühmter Maler, dessen Werke noch heute in den Uffizien zu bewundern sind. Mit 17 Jahren begann Roberto Cavalli an der florentinischen Akademie der Schönen Künste zu studieren und experimentierte gleichzeitig mit Materialstudien an Textilien. Bereits mit 20 Jahren meldete er ein Patent für sein neuartiges Druckverfahren auf Leder an. Es machte ihn später zur Legende. Cavalli revolutionierte die Ledermode. Durch ihn wurde Leder so geschmeidig, dass es hauteng getragen werden konnte. Er stattete es mit effektvollen Mustern und Prints aus verfeinerte die Nähverfahren. Mit 30 Jahren gründete er sein berühmtes Modeunternehmen.

Erste prominente Kundin war Filmlegende und Stilikone Brigitte Bardot, heute wird seine Mode von Musikern, Models und Hollywood-Stars gleichermaßen geliebt und seiner Person wird regelrecht gehuldigt. Die Liste seiner Kundinnen ist lang und beeindruckend: Madonna, Jennifer Lopez, Lenny Kravitz oder Alicia Keys sind nur die bekanntesten. Wer auf der Bühne aktiv ist und im Rampenlicht steht, hat oft ein Faible für Cavallis glamourös rockigen Stil, der keinen Platz für bescheidene Zurückhaltung lässt.

Geschmeidiges Leder, Animal-Prints und veredelte Jeans

Kennzeichen seiner opulenten Mode sind zum einen das raffiniert verarbeitete Leder und zum anderen seine Animal-Prints. Der Designer liebt den kühnen Raubkatzen-Look und bedruckt gerne die gesamte Garderobe mit markanten Tierfell-Mustern. In den 70er Jahren erlebte sein Label den ersten großen Kult, doch schon in den 80er Jahren gab es einen Einbruch, denn sein opulenter Stil passte einfach nicht in die Zeit des Pop-Arts und der schrägen Formen. Die 90er Jahre waren dagegen ein Siegeszug auf ganzer Linie, denn nun konnte er die Stars erneut von seinen Kreationen überzeugen, jetzt waren es vor allem seine Used-Look Jeans, die die Modewelt in Verzückung setzte.

Pasarela Roberto Cavalli - Cali Exposhow
By The Wedding Traveler [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Neue Linien und Kollektionen ab 2000

2000 war das Jahr der Innovationen bei Cavalli und so nahm er Produktlinien in sein Label, die man bis dato nicht in Verbindung mit seinem Namen brachte. Armbanduhren, Dessous, Brillen, Parfum, Schmuck und Kindermode gehören inzwischen mit in seine Kollektionen und komplettieren den Cavalli-Look. Im Zuge der Rezession, die natürlich auch die Modewelt erfasste, gründete er zusätzlich preiswertere Unterlinien, die zum anhaltenden Mega-Erfolg seines Imperiums beitrugen: „Just Cavalli“ ist eine jüngere, frechere und weniger opulente Modelinie, die Fashion-Fans weltweit begeistert. Seine eine eigene H&M Kollektion war förmlich über Nacht ausverkauft.

 

Der Stil der einzelnen Linien:

  • Roberto Cavalli – ist die Hauptkollektion mit Mode und Accessoires für Damen und Herren
  • Justcavalli – richtet sich an eine junge Kundschaft, die einen legeren modernen eleganten Freizeit-Look bevorzugt. Schwerpunkt ist Denim-Mode.
  • Class Roberto Cavalli – ist eine Art Kompromiss-Linie, die alltagstauglich klassisch elegante Mode für Damen und Herren bietet, natürlich mit viel Extravaganz.
  • Roberto Cavalli Angels und Devils – die Kinderkollektionen des Designers für Mädchen und Jungen.
  • Roberto Calli New Born – Mode für Babys
  • Roberto Cavalli Home – Wohn-Accessoires und Dekorationen für ein elegantes Zuhause.
  • Roberto Cavalli Parfum, Accessoires und Schmuck

 

Weich fließende Roberto Cavalli Kleider mit farbenprächtigen Prints, sommerliche Tuniken mit Leo-Muster, bunte Röcke, hochwertige Hemden, exotische Shorts, sexy Jeans, Under- und Swimwear – an Kleidung für die Frau von Welt mit dem extravaganten Touch lässt sich vieles finden. Doch Roberto Cavalli geht auch darüber hinaus: Eine große Auswahl an Accesoires wie Schmuck und Taschen aus dem bereits erwähnten Cavalli verarbeitetem Leder, Roberto Cavalli Sonnenbrillen, High Heels und Gürtel machen den kompletten Roberto Cavalli Look perfekt und lassen Frauenherzen höher schlagen.

Animal-Prints zu Pelz und Strick – Opulenz als Markenzeichen

Animal-Prints zu Spitze zu Pelz zu Strick – die Kollektionen des italienischen Modemachers sind eine konsequente Absage an den Minimalismus, bringen virtuos zusammen, was unvereinbar scheint. Kurvige Silhouetten addieren Sex-Appeal, brilliante Farbkombinationen geben dem Ganzen einen euphorischen Anstrich. Vor allem in Sachen Print ist Cavalli ein Meister seiner Zunft.

Bereits in den frühen 60er Jahren gründete der 1940 in Florenz geborene, in einer Künstlerfamilie aufgewachsene, extrem talentierte und ambitionierte Designer Roberto Cavalli sein eigenes Modelabel. Roberto Cavalli war einer der ersten, der Leder auf den Laufsteg brachte – und mit der Erfindung des Used Look die Welt der Jeans revolutionierte. Sein einzigartiger Patchwork-Stil machte Roberto Cavalli innerhalb kürzester Zeit zum Lieblings-Designer der Rock-Szene. Doch auch heute noch gibt es kaum einen Designer, der von so vielen Celebrities nicht nur verehrt, sondern auch geliebt und getragen wird. Von Madonna über Jennifer Lopez, Cindy Crawford, Alicia Keys, Lenny Kravitz, Victoria Beckham und Sting bis Bono: Die aufregende, glamouröse Mode by Roberto Cavalli ist einfach perfekt für Partys jeder Art – und bei Stylebop.com mit einer umfangreichen Damenmode Kollektion vertreten.

 

 

J.Florence Pompe

Merken

Über J. Florence Pompe 33 Artikel
J. Florence Pompe ist freiberufliche Texterin seit 2010. Nach dem Studium der Germanistik und Pädagogik arbeitete sie einige Jahre in einem kleinen Lehrmittelverlag. Als Texterin führt sie mehrere eigene Wordpress-Blogs und arbeitet für Kunden redaktionell. Am liebsten schreibt sie über Mode, Schmuck, Interieur, Design und Kunst. Alles, was mit Farben und Formen zu tun hat, fasziniert sie. Zum Thema Mode hat sie eine besondere Affinität, da sie in ihrer Jugend viel genäht hat und sich mit Stoffen und Schnitten gut auskennt. Website: www.papillon-texte.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*