Einfach zuzubereiten: süsser Obstauflauf

Obstauflauf
Obstauflauf, lecker zum Dessert oder zum Kaffee, Foto: pixabay.de

Ein leckerer, bunter Obstauflauf zum Kaffee

Es muss nicht immer Kuchen sein: Servieren Sie Ihrer Familie oder Ihren Gästen doch einmal einen feinen Obstauflauf zum Kaffee. Er ist leicht zu machen und gelingt immer.

Zutaten für 4 Personen

  • Gemischtes Obst der Saison, zum Beispiel: 8 Pflaumen, 3 nicht zu reife Pfirische und 300 g Brombeeren
  • 250 g Doppelrahm-Frischkäse, zum Beispiel Mascarpone
  • 30 g Créme fraiche
  • 4 EL Zucker
  • Etwa 1 TL abgeriebene Schale von einer Biozitrone.

So wird’s gemacht:

  1.  Während der Backofen auf 180 Grad, bzw. bei Umluft auf 160 Grad, vorheizt, bereiten Sie das Obst vor: Steinobst waschen und entsteinen, dann in Würfel schneiden. Beeren in ein Sieb geben und abbrausen, gut abtrofen lassen.
  2. Die Früchte in eine Auflaufform geben und mischen.
  3. Frischkäse mit 2 EL Zucker, Créme fraiche und der Zitronenschale verrühren und gleichmässig über das Obst verteilen.
  4. Die übrigen 2 EL Zucker darüber streuen.
  5. Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten gratinieren.
  6. Sobald der Zucker leicht braun wird, den Backofen abstellen.

Lassen Sie den Obstauflauf etwas abkühlen und servieren Sie ihn noch warm.

 

 

Über Sabine Itting 31 Artikel
Geboren und aufgewachsen in Thüringen, lebt Sabine Itting seit vielen Jahren in der Schweiz, wo sie als Texterin, Autorin und Online-Redaktorin tätig ist. Ihre Liebe zum Landleben und ihr Interesse an Traditionen, Denkmalschutz, Naturheilkunde, Reisen und Wandern, spiegeln sich in ihren Texten wieder. Ihr Projekt «Naturerlebnis Alpen – Schweizer Wanderforum» ist inzwischen mit einem eigenen Online-Magazin im Netz zu finden. Sie ist Inhaberin vom «Schweizer Textservice» und schreibt für Webseiten, Blogs und Printmedien.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*